Sind Sie sicher, dass Ihr Betrieb sicher ist?

"Sicherheit" vor 80 Jahren ... so bitte nicht mehr!

Sie wissen sicherlich, dass Sie - auch als "normaler" Vorgesetzter - für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter verantwortlich sind. So auch der Geschäftsführer, der u. U. sogar weitreichende persönliche Haftung übernehmen muss, gleichgültig, ob es sich um eine Personengesellschaft oder eine GmbH handelt.

Einzige Möglichkeit, diese Haftungsfalle zu umgehen, ist rechtlich einwandfrei abgesichertes Handeln, dokumentiert durch entsprechende Sicherheitsanweisungen und Personalschulungen. Und natürlich: Der Betrieb muss über ein System verfügen, in dem Gefahrstellen systematisch beseitigt werden, und Restrisiken über Warnhinweise weitgehend vermieden werden.

Vor Einschaltung amtlicher Stellen und einer offiziellen Sicherheitsfachkraft helfen wir Ihnen, im Rahmen einer Betriebsbegehung und Sichtung von Unterlagen, Ihren Betrieb auf offizielle Prüfungen vorzubereiten.

Nichtwissen wird Sie im Notfall nicht vor Strafen schützen - sorgen Sie vor!