Kennzahlen sind Steuerungsinstrumente

Beispiel: Kapazitätsauslastung

Nochmals einer unserer Kernsätze: "Die meisten Firmen haben keine Ahnung, wieviel Gewinn ihnen durch ihre fehlerhafte Organisation entgeht."

Da gibt es nur ein Mittel: Z - D - F = Zahlen, Daten, Fakten

Um zu wissen, wo Sie eigentlich stehen, brauchen Sie ein Messzahlensystem, mit dem Sie

  • Ihren aktuellen Stand feststellen können,
  • Zielgrößen und ihre Einflussparameter definieren können,
  • Maßnahmen festlegen können, durch die Sie die Zielgrößen erreichen,
  • Erfolge und Misserfolge messen können, und das
  • kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen erst ermöglicht.

Das Messzahlensystem sollte so definiert sein, dass Sie mit nur wenigen Messzahlen in der Lage sind, die Effizienz Ihres Unternehmens festzustellen und seine Krisenanfälligkeit zu beobachten. Diese Feststellungen wiederum ermöglichen es Ihnen, Ihr Unternehmen optimal zu steuern.

Ihre Belohnung:

  • verringertes unternehmerisches Risiko
  • erhöhte Arbeitsplatzsicherheit
  • Leistungsfähigkeit